darmstadtium mit Stadtmauer

zurück zur Übersicht


Seit 2007 hat Darmstadt ein neues Markenzeichen: das futuristische Wissenschafts- und Kongresszentrum „darmstadtium“ inmitten der Stadt. Der Name der Tagungsstätte ist eine Hommage an eine sensationelle Entdeckung der Darmstädter Gesellschaft für Schwerionenforschung. Der angesehene Forschungseinrichtung gelang es im Jahr 1994 zum ersten Mal ein chemisches Element herzustellen, das heute – zu Ehren der Stadt – als „Darmstadtium“ bekannt ist. Das „darmstadtium“ umfasst eine Gesamtfläche von 18.000 Quadratmetern – allein 13.000 davon entfallen auf den teilbaren Hauptsaal, der mehr als 1.600 Personen Platz bietet. Eine Besonderheit ist auch die gelungene Kombination von Tradition und Moderne: Im Eingangsbereich sind Teile der mittelalterlichen Stadtmauer integriert.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

03
darmstadtium mit Stadtmauer

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

089 210 833 700 1 + 03

Mit freundlicher Unterstützung von