Hochzeitsturm mit Ausstellungsgebäude

zurück zur Übersicht


Der Hochzeitsturm auf der Mathildenhöhe ist das weithin sichtbare Wahrzeichen von Darmstadt. Errichtet wurde der markante Backsteinbau im Jahr 1908 im Auftrag der Stadt, und zwar als Geschenk zur Erinnerung an die Hochzeit des damaligen Großherzogs Ernst Ludwig. Neben dem Hochzeitsturm liegt das ebenfalls im Jahr 1908 entstandene Ausstellungsgebäude, das zentrale Bauwerk auf der Mathildenhöhe. In dem breit gelagerten Gebäude haben die Mitglieder der Künstlerkolonie ihre kunsthandwerklichen Arbeiten ausgestellt. Das Ausstellungsgebäude steht auf den Gewölben des Wasserreservoirs, das in den 1870er Jahren zur Wasserversorgung Darmstadts errichtet worden war.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

05
Hochzeitsturm mit Ausstellungsgebäude

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

089 210 833 700 1 + 05

Mit freundlicher Unterstützung von